Tennisrausch_block.png
DW_Logo_weiß.png
DW_Logo_weiß.png

Die Rausch-Methode by DW

Ruhe fühlen

Antrieb spüren

Unterbewusstsein trainieren

Spaß haben 

Confidence entwickeln

Hier und Jetzt sein

 
schlüsseldienst-aachen (48).jpg

TENNIS MENTAL ANALYSE

Mache jetzt den Tennis Mental Check und

 erhalte kostenlos Deine individuelle Analyse von mir. 

Tennisrausch_Mentalcoaching_quer.png

Tennis kann - speziell für Menschen, die den ganzen Tag mit ihrem Verstand arbeiten - wie eine Art Meditation sein. Wir aktivieren im täglichen Leben ständig die linke Gehirnhälfte, die für Zahlen, Daten und Fakten (ZDF) verantwortlich ist. Geübte Spieler sind in der Lage, die rechte Gehirnhälfte, welche für die Intuition, das Gefühl und die Wahrnehmung zuständig ist, zu aktivieren. Stell dir vor, du schaffst es bei deinem Tennisspiel die intuitive Gehirnhälfte zu aktivieren, die Gedanken abzuschalten und ein „einfach nur machen" zu erleben.

 

“Die größte Kunst ist es, während des Sports den Verstand zu verlieren." (NO MINDS). Genau dies in unserer rational geprägten Welt umzusetzen, ist eine besondere Herausforderung. Nur wenn du sehr aufmerksam bist, kann der oft verurteilende Verstand dich nicht überwältigen. Im Hier und Jetzt entstehen keine Ängste vor dem Schlag, egal in welcher Spielsituation.

 

 

Die Schwerpunkte​

  • in Drucksituationen cool bleiben (Ruhe)

  • Flow spüren und erleben (Antrieb)

  • bestärkende Gedanken entwickeln (Unterbewusstsein)

  • emotionale Kontrolle erlernen (Spaß)

  • deine Körpersprache verbessern (Confidence)

  • Da Sein und an nichts anderes denken  (Hier und Jetzt)

​Ich bringe dir "Step by Step" meine Methode bei, in welcher du lernst von allem abzuschalten, cool zu bleiben und ohne Gedanken einfach nur noch zu machen. 

Stell dir vor du spielst wie von selbst. Du triffst die Bälle mit einem verschärften Fokus und der Rest erledigt dein Körper ganz automatisch. Du entscheidest dich, ohne nachzudenken, aufgrund deiner nun freigelassenen Intuition, stets für die richtige Schlagrichtung. 

Du wirst dabei Freude erleben und eine Leistung erfahren, die du bisher für nicht möglich gehalten hast. Und das Ganze mit viel weniger Aufwand. 

 

Willkommen in deinem persönlichen RAUSCHzustand on Court.

 

 

Das TENNISRAUSCH Mental Coaching kann live oder virtuell gebucht werden:

  1. 1 Tag live, voll und ganz: Ich gebe dir an diesem Tag die Essenz meines Wissens aus Theorie und Praxis mit und entwickle mit dir einen Leitfaden für dein individuelles mentales Potential.

  2. 1 Monat virtuell, intensiv und nachhaltig: Ich betreue dich einen Monat lang intensiv. Du hast wöchentliche Online-Sessions und mich mit einer Art Flatrate stets als Berater an deiner Seite.  

 

In Deinem Tennisclub oder virtuell präsentiere ich meinen einstündigen Vortrag zum Thema „mentale Stärke“. 

 

Die Inhalte setzen sich zusammen aus einem interessanten Mix von Erfahrungen, Wissenschaft, Statistik und der Analyse zahlreicher Top-Spieler. Das Vortragspublikum bekommt während der Präsentation einen klaren Fahrplan dazu, das eigene Spiel aus mentaler Sicht genauer zu beleuchten und relevante Strategien direkt umzusetzen. 

 

Der Workshop-Charakter meines TENNISRAUSCH-Vortrags aktiviert, motiviert und regt zum Nachdenken an. Spieler(innen) lernen Vorgehensweisen kennen, um im entscheidenden Moment ruhig, selbstvertraut und fokussiert zu spielen. 

Tennisrausch_Mentalvortrag_quer.png
Steeb.jpg

Mit Charly Steeb bei der Produktion

von "Stronger in Tennis"

Hornig.JPG

Mit Markus Hornig auf Mallorca zum Thema "Winning Insinde"

Kühnen.jpeg

Mit Patrik Kühnen auf Fuerteventura

zum Thema "The Inner Game"

Zusammenarbeit 

stronger_in_tennis Kopie.jpg

Veröffentlichung der Mental und Athletik DVD "Stronger in Tennis"

Nadal Mallorca.jpg

Mit Rafael Nadal beim NIKE Junior Pro Camp auf Mallorca

Siegemund

Mit Laura Siegemund bei der DTB A-Trainer Ausbildung an der Spoho Köln

fest.jpg

Training mit Nastja Rettich

(Deutsche Meisterin U12)

Göllner

Showkampf mit Marc-Kevin Göllner im Robinson Club Jandia Playa

Mayer.jpeg

Mit Florian Mayer zum Thema "Intuition"